Spreadsheets für eine zeitökonomische Themenvergabe

Müssen Themen z.B. für Referate oder schriftliche Ausarbeitungen vergeben werden, nimmt dies im Unterricht meistens sehr viel Zeit in Anspruch. Die Themen müssen vorgestellt werden, den Schülern muss Zeit zum Überlegen und Auswählen gegeben und die Themenvergabe schriftlich festgehalten werden, meistens an der Tafel und nochmals zur Sicherung als Dokument. Dieser Zeitaufwand kann durch Nutzung von Webanwendungen und Verlagerung der Themenauswahl in die Hausarbeit verringert werden. Durch den Einsatz von Spreadsheets können die Schüler sich zu Hause die zu bearbeitenden Themen ansehen und sich für ihre Wahl eintragen. So kann die Unterrichtszeit effektiver für andere Inhalte genutzt werden und die Liste steht auf diese Weise auch jederzeit jedem nochmals zum Nachschlagen zur Verfügung.

Google Docs bietet z.B. die Möglichkeit, kostenlos und auf einfache Weise Spreadsheets zu erstellen.

Dieses Beispiel zeigt ein Spreadsheet, das in einer Unterrichtsreihe zu einer literarischen Ganzschrift ("Mariana Pineda" von Federico García Lorca) eingesetzt wurde. Die Schüler erhalten den Auftrag, in arbeitsteiliger Gruppenarbeit Passagen der Lektüre schriftlich zusammenzufassen. Damit jede Gruppe einen vergleichbaren Arbeitsaufwand hat, müssen manche Passagen in 2er-, andere in 3er-Gruppen bearbeitet werden. Dies ist durch Sperrung entsprechender Zellen vorgegeben. Man kann nun das Dokument im Internet freigeben, so dass jeder, der den Link dazu erhalten hat, ohne Zugangsdaten bzw. Anmeldung seinen Namen in das gewünschte Feld eintragen kann.

Dieses Beispiel zeigt eine Themenvergabe im Seminarfach. Die Schüler sollen in 2er- oder 3er-Gruppen eine Autonomie Spaniens vorstellen. Da es sich um das Seminarfach handelt und nicht um eine Lerngruppe im Fach Spanisch, wo dieses Thema zum Lehrplan gehört, müssen nicht alle Autonomien vorgestellt werden. Weitere Vorgaben sind hier demnach nicht nötig.


MHL 2015